Fintech Typ: Forderungsmanagement/ Inkasso

Definition

Das Forderungsmanagement wird digitalisiert: Neue Start-ups bedienen sich moderner Kommunikationswege, um Forderungen effizienter einzutreiben – und damit Geld zu sparen.

Hintergrund und aktuelle Entwicklungen

Unternehmen wie collectAI fallen in das Segment des digitalen Forderungsmanagements bzw. Inkasso. Klassische Inkasso-Unternehmen sind weitgehend nach wie vor völlig analog. Sie überprüfen Forderungen bezüglich ausstehender Rechnungen einmalig, kaufen sie an und schrieben dann – etwas übertrieben gesagt – dem Schuldner so lange Briefe schreibt, bis er zahlt. Damit fahren diese analogen Firmen immer noch hohe Margen ein und sind dem Digitalisierungsdruck deshalb bisher bewusst ausgewichen.

Kein Wunder, dass junge Unternehmen es sich zur Aufgabe machen, diesen Prozess zu modernisieren. Sie versuchen zum Beispiel Schuldner auf genau den Kanälen zu erreichen, wo sie sind, passen sich also der jeweiligen Situation an. Dadurch wird das Eintreiben von Forderungen erfolgsversprechender. Unternehmen können so kosteneffizienter arbeiten.

Digitales Forderungsmanagement in Deutschland ist gerade im Kommen, hier tut sich ein riesiger Markt für kluge Unternehmer auf – und zukünftige Arbeitssuchende mit den unterschiedlichsten Qualifikationen.